Styling

Pixie cut – Frisur für tapfere Frauen

Mrz 21, 2018 von

Lange Haare waren seit Urzeiten ein Zeichen der Jugend. Heutzutage sind kurze Haare eine praktische und elegante Lösung für selbstsichere Damen. Sowohl junge, als auch reife Frauen lieben sie für die Bequemlichkeit und Eleganz. Zu solchen Frisuren gehört Pixie Cut, der sich zurzeit großer Beliebtheit unter den Damen auf der ganzen Welt erfreut. Was verbirgt sich hinter diesem Namen und zu wem passt dieser Haarschnitt?

Pixie cut

Was ist Pixie Cut?

Das ist eine Frisur, die wir dem hervorragenden Friseur der Stars – Leonard Mayfair, verdanken. Er hat sie zum ersten Mal im Jahr 1966 dargestellt. Sein Modell war Twiggy. Wodurch zeichnet sich dieser Haarschnitt aus? Die Haare sind kurzer von hinten und verhüllen einen Hals. Von vorne sind sie und ein bisschen länger und ein Gesicht ist teilweise mit einem asymmetrischen Pony verhüllt. Charakteristisch für Pixie Cut ist ein perfekt gerader Scheitel. Die Frisur kann man in verschiedenen Formen tragen – vom glatten und mädchenhaften bis einem sehr modernen Haarschnitt. Elegant oder kontrovers. Wir empfehlen auch einen Pin-up-Stil (mit dem geringelten Pony). Die Palette ist wirklich breit und Sie werden bestimmt etwas für sich finden. Am wichtigsten ist es, die Frisur gut an das Gesicht und Charakter anzupassen.

Zu wem passt solche Frisur?

Kurze Haare passen vor allen zu kleinen Frauen, die gleichmäßige Gesichtszüge haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich für diese Frisur nicht entscheiden können, wenn Sie zum Beispiel ovales Gesicht haben. Ein gut angepasster Haarschnitt macht es schlank. Feiner Pixie Cut verjüngt reife Frauen, gibt die Frische und mädchenhaftes Aussehen. Diese mutigeren Frisuren unterstreichen einen Charakter der streitsüchtigen und energischen Damen. Die Personen mit dem Gesicht in der Form eines Dreiecks sollen kurze Frisuren vermeiden. Sie verlängern das Gesicht und ein Effekt kann grotesk sein.

kurze Haare

Wie soll man kurze Haare pflegen?

Alle Damenfrisuren fordern richtige Pflege. Es besteht kein Zweifel, dass lange Haare problematischer sind und ihre Pflege schwieriger sein kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass kurze Haare nur ein Shampoo brauchen. Ihre Ernährung und Befeuchten ist genauso wichtig wie im Fall des längeren Haares. Wenn Sie die Produkte zur Haarpflege wählen, sollen Sie zuerst die Bedürfnisse ihrer Haare bestimmen. Haben Sie ein Problem mit den Schuppen? Sind Ihre Haare trocken? Oder vielleicht kämpfen Sie mit einem Haarausfall? Wir empfehlen die Produkte der renommierten Hersteller. Ihre Inhaltsstoffe sind in der Regel besser als im Fall der billigeren Pflegeprodukte. Sie sind auch sicher und lösen keine Allergie aus. Sowohl wenn Sie sich für Pixie Cut entschieden haben, als auch wenn Sie lange Frisur haben, empfehlen wir immer die Haarpflege mit dem Öl. Sie ist immer wirksam. Einmal in der Woche das Öl (zum Beispiel Kokosöl, Arganöl oder Rizinusöl) auf die Haare auftragen und sie nach einer Stunde waschen. Schon nach der ersten Anwendung garantieren wir einen großen Unterschied!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.