Pflege

Haarkur gegen strapaziertes Haar – Hausmittel für die Haare

Jul 26, 2017 von

Strapazierte, trockene, spröde Haare. Wie kann man damit kämpfen? Wir stellen Ihnen 5 getestete Hausmittel dar, die Ihrem Haar eine Erleichterung werden.

Haarkur
Billige Hausmittel gegen teure Präparate

Wollen Sie nicht mehr viel Geld im Drogeriemarkt für verschiedene Haarkur ausgeben? Wir haben für Ihnen fünf Haarkuren vorbereitet, die Sie selbst zu Hause machen können! Es gibt nichts Einfaches! Alle Produkte finden Sie in Ihrer Küche. Überprüfen Sie und überzeugen Sie sich selbst!

Haarkur für trockenes Haar: Honey-Zimt-Kur

Mischen Sie ein bisschen Olivenöl mit Honig und Zimt. Dann massieren Sie die Maske in die Kopfhaut und Haare ein. Lassen Sie die Honey-Zimt-Kur 15 Minuten einwirken. Am Ende waschen Sie die Haare mit einem milden Shampoo. Wiederholen Sie die Haarkur 3-4 mal pro Woche.

Haarkur bei Spliss gefährdetem Haar: Eier-Kur

Mischen Sie ein Eigelb mit 2-3 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Honig. Dann tragen Sie die Maske auf das feuchte Haar auf und lassen 30 Minuten einwirken. Nach dieser Zeit spülen Sie die Maske gründlich und waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.
Ein anderes Rezept: Schlagen Sie leicht ein Ei mit 1 Teelöffel Mandelöl. Tragen Sie die Maske auf das feuchte Haar auf und lassen 20-30 Minuten einwirken. Dann spülen Sie die Haarmaske gründlich und waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

haarkur
Haarkur für sprödes, störrisches Haar: Milch-Kur

Nicht ohne Grund verwendete Cleopatra die Milchbäder. Milch spendet intensiv Feuchtigkeit sowohl für die Haare als auch für die Kopfhaut. Tragen Sie auf gewaschenes Haar ¼ Tasse Vollmilch auf. Nach etwa 20 Minuten spülen Sie das Haar gründlich mit Wasser – vorzugsweise mit kaltem Wasser. Machen Sie die Haarkur einmal pro Woche, um Ihre Haare sichtbar zu stärken.

Haarkur für strapaziertes Haar: Aloe-Honig-Kur

Sie brauchen nur 1 Teelöffel Aloe-Saft und 1 Esslöffel Honig. Mischen Sie Honig mit Aloe Vera, tragen sie die Haarkur auf Ihre Haare auf und lassen für 15-20 Minuten (oder auch länger). Nach dieser Zeit spülen sie die Haarkur mit kaltem Wasser.

Haarkur für fettiges Haar: Brennsessel-Spülung

Sie brauchen nur getrocknete Brennnesselblätter oder Teebeutel und heißes Wasser. Begießen Sie Brennnesselblätter oder Teebeutel mit heißem Wasser (Mischungsverhältnis: 1 Teelöffel oder 2 Beutel pro Tasse). Lassen Sie den Brennesseltee abkühlen, bis er lauwarm ist. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt, tragen sie Conditioner oder Haarmaske auf, spülen Sie die Haare und dann tragen Sie die Spülung mit Brennsessel auf. Wickeln Sie Ihre Haare mit einem Handtuch um, spülen sie die Brennsessel-Spülung nicht. Nach einigen Minuten  trocknen Sie die Haare mit einem Haartrockner und stylen Sie sie wie üblich.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.