Styling

Haargel und andere Haarstyling-Produkte – sind sie schädlich für die Haare?

Okt 16, 2017 von

Die Haare sind sehr empfänglich für die Verunreinigungen, unbeständige atmosphärische Erscheinungen und chemische Mittel. Einmal sehen sie perfekt aus, ein andermal sind sie launisch. Zur Haarstyling brauchen wir verschiedene Produkte, die einerseits sehr hilfreich sind, aber andererseits können sie schädlich für unser Haar sein.

Haargel

Kondition der Haare und äußere Faktoren

Der Haarausfall und spröde Haare sind ein tägliches Phänomen. Die Symptome der schlechten Kondition der Haare sind auch gespaltene Haarspitzen und feines Haar. Wenn wir darauf zur rechten Zeit nicht reagieren, können wir einen Haarausfall erwarten. Es gibt ein paar Faktoren, die darauf einen Einfluss haben: schlechte Gewohnheiten, Mangel an der Hygiene, Missbrauch der chemischen Mittel und Infektion der Kopfhaut. Auch die Produkte, mit denen wir das Haar stylen, können schädliche Wirkung für die Haare haben. Um schöne und gesunde Haare zu haben, muss man ein paar Faktoren berücksichtigen.

Haargel und seine Anwendung

Die Haare reagieren auf Haarstyling-Produkte auf verschiedene Art und Weise. Das Haargel ist ein Frisurenfestiger auf Wasserbasis bzw. Wasser-Alkoholbasis. Seine Inhaltsstoffe legen sich wie ein Film um die Haare. Er greift nicht in die Struktur der Haare, aber… Der langanhaltende Gebrauch vom Haargel kann die Haare austrocknen, schwächen und manchmal zum Haarausfall führen. Auf lange Sicht haben Haarsprays, Haarpasten und Schaumfestiger einen ähnlichen Einfluss. Wenn du diese Produkte benutzest, um die Haare zu stylen, sollst du die Pausen machen, um den Strähnen und der Kopfhaut eine Chance auf eine Regeneration zu geben.

Was zerstört die Haare?

Die Mehrheit der Probleme mit einem negativen Einfluss der Haaregele und anderen Haarstyling-Produkte ist die Schuld seiner Inhaltsstoffe. Die Kosmetika, die in der Drogerie verfügbar sind, werden massiv hergestellt und erhalten viele schädlichen Substanzen, zum Beispiel Alkohole (am häufigsten ist das das Äthanol), Silikone (also SLS und SLES) und andere Detergenzien, wie Cocamidopropyl Betaine oder Lauramidopropyl Betaine. Wenn du den Haargel oder andere ähnliche Produkte zur Haarstyling kaufst, sollst du auf ihre Inhaltsstoffe achten und diese natürliche wählen.

Haargel

Glätteisen und Haartrockner

Die Umluft und chemische Substanzen können schädlich für das Haar sein. Sie trocknen es aus und das Haar wird spröde. Gespaltene Haarspitzen erscheinen. Manchmal kann es zum „Verbrennung“ der Haare kommen. Das Risiko ist höher im Fall der blondierten Haare. Man soll Glätteisen und Haartrockner nur von Zeit zu Zeit nutzen. Dabei muss man unbedingt gute Spülungen und Haarmasken gebrauchen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.