Styling

Granny Hair: der Trend zu grauen Haaren

Mrz 15, 2018 von

Hast du schon erste weiße Haare auf deinem Kopf bemerkt? Mach dir keine Sorgen! Anstatt ein Alter tief zu bedauern, kannst du dich das Haar grau färben. Granny Hair ist zurzeit immer populärer. Nach den Neon-Pastellfarben kommt die Zeit für reife, abgetönte Haarfarben. Weiße Haare sind ein Hit, der die Herzen der vielen Frauen auf der ganzen Welt erobert hat.

 

Granny hair

Granny Hair – das angesagte Färben der Haare

Granny Hair, also graue Haare, ist ein neuer Trend. Die weißen Strähnen herrschen auf den Köpfen der Frauen, die mit dem reifen Alter nichts zu tun haben. Passt graues Haar zu Ihrer Anmut? Unten stellen wir ein paar Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, dar.
Seit ein paar Monaten ist es angesagt, das Haar grau zu färben. Wie kam es dazu? Den Trend hat einer der Schwestern Kardashian eingeleitet. Die Rede ist von Kylie Jenner – einem jungen und schönen Model aus den USA. Auf diese Art und Weise ist graues Haar kein Grund zur Scham. Heutzutage tragen viele bekannten, jungen und älteren Frauen auf der ganzen Welt weiße Haare.

Die Haare grau färben

Um einen Granny-Hair-Effekt zu erreichen, empfehlen wir zum Friseur zu gehen. Solches Färben der Haare ist wirklich schwierig und zeitaufwendig, deshalb ist es am besten, sich dem Arm des Spezialisten zu übergeben. Am Anfang soll er die Kondition deines Haares schätzen. Dann wählt der Friseur solche Haarfarbe, die die Haarspitzen nicht verbrennt und nicht austrocknet. Wenn Sie dunkle Haare haben, müssen Sie sich einer Haarentfernung unterziehen. Im nächsten Schritt trägt der Friseur die Haarfarbe ohne Ammoniak auf, um das Haar zu erhellen. Wenn Sie sehr helle Haarfarbe haben möchten, kann der ganze Prozess des Färbens aus ein paar Etappen bestehen.

Pflege der grauen Haare

Nach dem Färben der Haare empfiehlt es sich, auf das Haar ein Pflegeprodukt mit der Hyaluron Säure aufzutragen, um die Haarschuppen zu schließen und die Echtheit der Haarfarbe zu verlängern. Es ist auch wichtig, regelmäßig die Haare richtig pflegen. Nach jeder Haarwäsche soll man eine Spülung verwenden. Von Zeit zu Zeit brauchen die Haare auch eine gute Haarmaske. Die Pflegeöle bewähren sich gut im Fall der gefärbten, sehr oft trockenen Haare. Einmal pro Woche soll man das Öl (zum Beispiel das Arganöl, Kokosöl, Sheabutter oder Rizinusöl) in die Haare einmassieren und nach einer Stunde.

 

graue Haare

Zu wem passen graue Haare?

Granny Hair passen vor allen zu Frauen, die helle Haut haben. Kalte Farben geben einen Sex-Appeal und unterstreichen die Anmut. Wenn Sie natürliche dunkle Haare haben, raten wir Granny Hair ab. Solche Frisur ist vor allem an tapfere, selbstsichere Frauen von Charakter gerichtet. Granny Hair kann man mit der Ombré- oder Sombré -Technik verbinden.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.